Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    anika-goes-america
    littleversatile
    melancholic-mind
    - mehr Freunde




  Links
   Kati
   Ali



Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung


http://myblog.de/versatile

Gratis bloggen bei
myblog.de





what happened !?

Auch ich will mich dieses Mal an einem Jahresabschlussgedüdel versuchen ...

Im grossen und ganzen kann ich mein vergangenes Jahr grob in 3 Teile unterteilen:

Part 1 *3000 miles*

Nach 9 Monaten Backpacker-Leben in Down Under und 3000 miles away from home hatte sich mein Traum ausgelebt und das verlorene Kind kehrte mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück in die Heimat die plötzlich so fremd erschien ... es war wunderbar euch alle wieder zu sehen, wieder in den eigenen 4 Wänden zu sein in denen ich immerhin die vergangenen 8/9 Jahre gelebt habe und meine Mum und meine Schwester wieder bei mir zu haben und all of my closest friends around me ... aber es war auch merkwürdig wieder in dieses von mir so ungeliebte Land zurück zukehren wo alles soviel schwieriger und komplizierter ist ... ich weiss ihr habt euer bestes gegeben es mir hier so angenehm wie möglich zu machen und teilweise hab ich mich auch wieder damit abgefunden, dass dies hier nun mal nicht Australien ist ... Schade eigentlich ... aber ich komm zurecht ... der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier und kann sich an so ziemlich alles anpassen, denke ich !? ... auf jeden Fall war es einfach grossartig wieder unter euch zu sein ... Australien hin oder her ... ich weiss nun wer hinter mir steht und es war einfach eine einzigartige Erfahrung die mir so schnell keiner mehr nehmen kann ...

Part 2 *Rock'n'Roll Queen* *Summer '79*

das war UNSER Sommer ... da war ich also nun zurück in dem von meiner besten freundin so liebevoll betiteltem Stars Hollow mit dem Eiscafe in dem wir uns schon seit Jahren im Sommer treffen (des öfteren auch vor und nach dem Training) einfach nur abhängen, quatschen und natürlich eis essen ... auch diesen Sommer war es nicht anders und wir verbrachten unzählige Stunden damit die vergangenen 9 Monate aufzuholen ... es folgten viele schöne Tage am Gusower Baggersee, Hanse Sail, Luthers Hochzeit und natürlich das ultimative Highfield mit haufenweise guter Musik und absoluter No-Go Hygiene ... es war einfach nur fantastisch ... da könnte man fast vergessen, dass ich ja in dieser Zeit auch noch arbeiten war :S

Part 3 *with you*

der Sommer neigte sich dem Ende zu und wieder trennten sich all unsere Wege ... manche blieben in Seelow, andere gingen nach Cottbus und mich verschlug es in den Süden des Landes und der Umzug in ein neues Leben stand bevor... aber wie auch in Australien hatten wir das Glück diesen Weg gemeinsam zu gehen und ich bin dankbar dafür, dass das alles so gut geklappt hat ... nun bin ich also hier mit Matze in die ganz eigenen 4 Wände nach München gezogen ... er studiert Lehramt und ich mache einen dualen Studiengang (Hotelfachfrau/Tourismusmanagement) ... wir waren Weihnachten zu Hause und konnten ganz in Ruhe mit unseren Familien feiern ... auch wenn mein Weihnachten etwas chaotisch war (wer geht schon an weihnachten im baggersee schwimmen nur um sein neopren zu testen ?! *g*) so habe ich es doch in vollen Zügen genossen ... wir sind halt anders und das ist auch gut so :D

Ab nun heisst es also selbst Geld verdienen, einkaufen, erwachsen werden und mit der Welt da draussen klar kommen ... aber ich weiss ... ich bin nicht allein und dafür bin ich dankbar ... DANKE !!! für eine so tolle Familie und die besten Freunde die ich haben kann !

Na dann schauen wir mal was das kommende Jahr so alles für uns bereithält ?! ...

Zum Abschluss noch ein Song von den Plain White T's der es einfach nicht besser treffen könnte ...

*Our Time Now*

There will be no rules tonight
If there were we'd break 'em
Nothing's gonna stop us now
Let's get down to it
Nervous hands and anxious smiles
I can feel you breathing
This is right where we belong
Turn up the music

This is the dance for all the lovers
Takin' a chance for one another
Finally it's our time now
These are the times that we'll remember
Breaking the city's heart together
Finally it's our time now
It's our time now

This is more than just romance
It's an endless summer
I can feel the butterflies, leading me through it
Take my heart, I'll take your hand
As we're falling under
This is an addiction girl
Let's give in to it

This is the dance for all the lovers
Takin' a chance for one another
Finally it's our time now
These are the times that we'll remember
Breaking the city's heart together
Finally it's our time now
It's our time now

This is the dance for all the lovers
Takin' a chance for one another
Finally it's our time now
These are the times that we'll remember
Breaking the city's heart together

Finally it's our time now

Also lassts krachen ihr Rabauken und rutscht gut rein

auf ein NEUES ...

30.12.08 15:15


Werbung


wir sprechen über schnodder im taschentuch :D

man war das heut alles ein rotz auf arbeit ... erst checkt so ne 50-60 Mann starke Eishockey Mannschaft aus Canada bei uns ein, dann bleibt der Fahrstuhl stecken und auf einigen Zimmern gab es einen Kurzschluss und die Sicherungen sind rausgeknallt ... man ey ... und soviel Scheiss passiert natürlich immer wenn wir nur zu zweit hinter der Rezeption stehen und kein Techniker im Dienst ist :S

aber naja dafür haben mich grad 2 sehr schöne telefonate aus der heimat aufgemuntert: THX Mum und SORRY Matze dass ich mir die Freiheit genommen und deinen Spruch als Überschrift missbraucht hab ... aber der hat mich einfach am meisten aufgemuntert :D

so ... morgen u übermorgen hab i dann wieda frei u weiss vor lauter langeweile nix mit mir anzufangen ... schon blöd wenn man so allein zu haus ist u alle liebsten weit entfernt in der heimat durch die gegen tüdeln *schnief*

i pack ma vor die glotze ... wie war das mit der sleep funktion *zumamazwincker*

küsschen vom tinchen

28.12.08 23:41


staub vom blog weg wisch ;)

Sorry das ich mich so lange schon nicht mehr gemeldet hab aber ich hatte echt viel um die ohren die vergangenen monate :S ... klingt wie ne billige ausrede !? ... is aber so :P

also i hab mich ma nen bissl inner weltgeschichte rumgetrieben und bin nun in bayerns hauptstadt münchen gelandet ... was ich hier mache ??? ... nun ja ... also ursprünglich wollte ich eigentlich mein studium für tourismusmanagement hier beginnen daraus ist nun nen dualer studiengang geworden. Ich bin also student und azubi in einem und werd die nächsten 4.5 jahre recht wenig freizeit haben ... dafür hab ich am ende dieser zeit 2 abschlüsse einmal meinen ihk abschluss zur hotelfachfrau und meinen bachelor im tourismusmanagement und als kleinen extra bonus übernimmt mein hotel die studiengebühren für mich ... im gegenzug dazu musste ich mich verpflichten dafür nach meiner ausbildung für 2 weitere jahre im betrieb zu bleiben um das geld was in mich investiert wurde wieder zurück zu erwirtschaften ... soll heissen ich hab nach meinem studium sogar noch nen gesicherten arbeitsplatz ... habs also ziemlich gut getroffen hier unten in bayern ... zu gegeben die arbeit is zwar net immer ganz einfach aber dafür sind die kollegen um so netter und ich hab mich schon recht gut eingelebt hier unten ... nur eins werd ich wohl nie machen !? ... mir anzugewöhnen gott zu grüssen :D

Was auch noch super gepasst hat war, dass matze und ich gemeinsam hier runter gehen konnten und er nun sein studium an der lmu hier begonnen hat *freu*

Das war jetzt also mal nen kurzer Rückblick was ich die letzte zeit so getrieben hab ... ich war fleissig arbeiten :S

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

themawechsel: weihnachten steht vor der tür und ich hab schon so gut wie alles zusammen ... naja fast ... aber irgendwie is es auch komisch ... letztes jahr lag ich um die zeit noch am strand von moreton island und hab mich in der sonne gebräunt ... im resort stand nen plastik weihnachtsbaum und die aussies sangen lieder von einer weissen weihnacht und alles war so unrealistisch ... halt so gar nicht mein weihnachtsfest ... aber dieses jahr ist es auch irgendwie komisch wieder hier zu sein ... der ganze weihnachtseinkaufsstress, die kälte und die ganze gespielte freundlichkeit ... damit komm i so gar net klar ... SORRY wenn ich jetzt denen die Vorfreude auf Weihnachten verdorben hab die sich schon so gefreut haben ... aber ich freu mich wenigstens das fest der feste dieses jahr im kreis meiner family zu verbringen ... das is doch wenigstens was oder ???

zum abschluss noch nen songtext ders im moment net besser treffen könnte

*free* by valencia 

starting off it was better than this
i know it hurts but do you like to pretend
that you can just let go
of the grip that you hold so tight
cuz they can tell by the look in your eye
they're down this travelled road

theres a need for a change
a need to feel the wings

to feel free
like the weight's gone off my shoulders
from the top of the world
and i can finally breathe
and do you feel like me
having been through what i've been through
cuz from the top of the world
is where you can finally see
it's safe to just let go

slow it down to re-capture the words
what you're hearing taught you what to learn
they don't care that you can't stop shaking
just understand you are right from now
see what you mean and make your way out
cuz you are down a dead end road

if things don't change, and go your way

to feel free
like the weight's gone off my shoulders
from the top of the world
and i can finally breathe
and do you feel like me
having been through what i've been through
cuz from the top of the world
is where you can finally see
it's safe to just let go

you lost your way home
you lost it all it seems
you lost your way home
better off, better off without it
(understand, understand, understand you are right from now)
we all, we all seem to, we all, we all need
(slow it down, just slow it down)

i feel free
like the weight's gone off my shoulders
from the top of the world
and i can finally breathe
and do you feel like me
having been through what i've been through
cuz from the top of the world
is where you can finally see
it's safe to just let go

also ich wünsch euch allen nen schönes und besinnliches weihnachtsfest im kreis eurer liebsten

fühlt euch geknuddelt

die tina

21.12.08 18:17


Abschied ???

also es ist schon irgendwie ein komisches gefühl alle seine sachen in grosse umzugskartons zu packen, man findet dabei sachen/gegenstände die einmal bedeutung hatten u man hat sie gehütet wie einen schatz ... sie waren einfach zu wertvoll um sie einfach so in den müll zu schmeissen u nun !? ... man ist älter geworden u kann sich kaum noch an die bedeutung der gegenstände erinnern u fragt sich eigentlich nur noch warum man diesen plunder eigentlich aufgehoben hat !? ... tja ... naja ... also ich hab jedenfalls jede menge solcher sachen gehabt u mein zimmer ist nun gründlich entrümpelt u von überflüssigem zeuch befreit ... u trotzdem ... ein komisches gefühl bleibt dabei ... das zimmer in dem man 9 jahre lang gelebt hat, was sich mit einem mit entwickelt hat u gewachsen ist, ist nun auf einmal so leer ... u ich staune eigentlich nur wieviel doch in dieses eigentlich kleine zimmer reingepasst hat !? ... trotz alledem bleibt ein komisches gefühl dabei die sachen seiner kindheit in kisten zu stecken o sie gar in den müll zu werfen ... mein leben steckt nun in insgesamt 4 grossen umzugskisten u es ist merkwürdig !?

will ich damit abschied nehmen !? ... NEIN ... ganz sicher nicht denn immerhin bleib ich dieses mal in deutschland u zieh nicht gleich wieder ans andere ende der welt ... der unterschied ist nur das ich nach 9 monaten wieder aus australien zurück gekommen bin u diesmal wird es wohl auf lange sicht gesehen immer mehr zu einem abschied kommen was sich leider nicht vermeiden lässt ... sicherlich kommt man ab u zu noch zu besuch aber so richtig wie früher wird es wahrscheinlich nicht mehr werden u ich kann nur hoffen das wir uns nicht allzu schnell voneinander entfernen !?

werde ich diesen blog schliessen !? ... kein ahnung das kann ich im moment leider noch nicht sagen denn würde ich ihn schliessen würden alle einträge u die damit verbundenen erinnerungen auf immer u ewig in den unendlichen weiten des webs verloren gehen u das wäre doch echt schade oder ???

Fakt ist: dieser abschied ist nicht endgültig u dieser blog wird noch ein weilchen existieren.

u trotzdem bleibt ein komisches gefühl dabei

tina 

22.9.08 09:51


HIGHFIELD !!!

Noch eine Stunde bis zur Abfahrt und dann stürzen wir uns in 3 bis 4 Tage Schlaflosigkeit, lauter Musik von echt hammergeilen Bands, gröhlenden Menschenmassen und totaler NO-GO Hygiene ... oh man wozu hab ich mich da nur wieder breit schlagen lassen !? :P

Aber ich freu mich schon riesig :D

Wie'n Schnitzel :D

14.8.08 14:10


Spiel des Lebens

... na dann werd ich mal ne Runde mitpokern ...

schaun was bei rauskommt !? ... man darf gespannt sein

7.8.08 17:55


*Welcome to my life* by Simple Plan

Do you ever feel like breaking down?
Do you ever feel out of place?
Like somehow you just don´t belong
And no one understands you

Do you ever wanna run away?
Do you lock yourself in your room?
With the radio on turned up so loud
That no one hears you screaming

No you don´t know what it´s like
When nothing feels alright
You don´t know what it´s like
to be like me...

To be hurt, to feel lost
To be left out in the dark
To be kicked when you´re down
To feel like you been pushed around
To be on the edge of breaking down
And no one´s there to save you
No you don´t know what it´s like
welcome to my life

Do you wanna be somebody else?
are you sick of feeling so left out?
Are you desperate to find something more,
before your life is over?
Are you stuck inside a world you hate?
Are you sick of everyone around?
With their big fake smiles and stupid lies
While deep inside you´re bleeding

No you don´t know what it´s like
when nothing feels alright
You don´t know what it´s like
to be like me...
4.8.08 13:41


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung